Oh lovely wedding day

Oh lovely wedding day

Hochzeitsmessen sind für uns etwas ganz besonderes. Das resultiert einerseits aus vielen interessanten Gesprächen mit zukünfitigen Hochzeitspaaren und andererseits aus dem Gemeinschaftsgefühl mit den anderen Ausstellern. Wir nehmen euch mit auf unsere Messen 2019.

Es ist Samstag, 7:00 Uhr. Mit unserem Bandauto fahren wir durch das imposante Holztor der Burg Wanzleben. Die Sonne scheint, der Himmel ist blau. Auf dem Innenhof der Burg sieht man bereits viele Aussteller, die alles für die Messe vorbereiten. Im Kaminzimmer, dem unserer Meinung nach schönsten Raum der Burg, finden wir unseren Standplatz. Bereits das 3. Mal dürfen wir an diesem schönen, warmen Fleckchen unsere gemütliche Musikecke aufbauen.

Gute Vorbereitung ist alles

Zwischen dem Kamin und der Bar können wir uns richtig austoben. 3 Stunden haben wir, um alles vorzubereiten. Neben den Instrumenten, der Technik und dem Licht muss natürlich auch unser kleiner Beistelltisch ansehnlich dekoriert sein. Um die Gäste der Hochzeitsmesse ein wenig zu verwöhnen haben wir auch für eine kleine Auswahl von leckeren Süßigkeiten gesorgt. Im Gepäck sind außerdem neue Flyer und ein Tablet, auf dem wir Paaren unsere Website zeigen können.

Wie wir neue Anfragen aufnehmen

Um die Anfragen im Rahmen der vielen Gespräche festzuhalten, haben wir ein Formular gebastelt in dem interessierte Paare alle wichtigen Details für ein Angebot eintragen können. So haben wir alles sehr übersichtlich und sind gut vorbereitet, um im Nachgang der Messe die Angebote zu verschicken. Auch seitens der Paare gab es zu dieser Verfahrensweise positive Rückmeldung.

Viele schöne Gespräche konnten wir führen. Bei einem keinen Stück Schokolade hatten wir das Glück, einige Paare von uns zu überzeugen. Dabei durften sich Interessierte Songs von uns wünschen und wir haben dann unsere Zuhörer mit handgemachter Livemusik verwöhnt.

Die Gemeinschaft zählt

Das einzige, was noch schöner als die Atmosphäre und die symphatischen Gespräche ist, ist die Gemeinschaft. Bei wahnsinnig lieben Kollegen wie Thomas Sasse (hier haben wir schonmal über ihn geschrieben), Michael Palatini oder Blatt und Blüte fühlt man sich pudelwohl. Erstmals durften wir auch das symphatische Team von Vaupel kennenlernen. Das besondere an der „OH LOVELY DAY“ ist, dass sich dort ausschließlich professionelle Aussteller präsentieren, die ihr Geld auch wirklich wert sind. Uns verbindet alle die Liebe zu besonderen Momenten und das Streben nach bestmöglichster Arbeit, um den wichtigsten Tag für andere perfekt zu machen.

Neues Wochenende, neues Glück

Erstmals hatten wir in diesem Jahr auch einen Standplatz auf den „Traumtagen“ in der Neuen Welt Zwickau. Direkt im Eingangbereich durften wir uns positionieren und quasi jeden Gast persönlich begrüßen und verabschieden. Durch die Glaswände war unser Stand mit der Beleuchtung auch von außen weithin sichtbar. Auch in Zwickau lernten wir viele symphatische Menschen kennen, bei denen wir 2020 und 2021 auf einer Hochzeit spielen dürfen.

In diesem kleinen Video haben wir zwei Songs von beiden Messen für euch veröffentlicht, damit ihr einen kleinen Eindruck bekommen könnt. Am meißten würden wir uns allerdings freuen, wenn ihr uns auch 2020 auf Messen besuchen kommt!

Unsere Cover von „I´am Yours“ und „Ja“ auf den Hochzeitsmssen
in Zwickau und Magdeburg