Einen ganzen Tag Hochzeit

Einen ganzen Tag Hochzeit

Einen ganzen Tag Hochzeit? Hochzeiten dauern doch immer einen ganzen Tag lang, oder nicht?

Nun ja, für uns als Musiker nicht immer. Gelegentlich kommt es aber auch bei uns vor – und damit Willkommen zu unserem neuen Blogbeitrag!

Es ist morgens, 6:00 Uhr. Mein Wecker in Dresden klingelt. Nach dem Aufstehen und den morgendlichen Pflichten im Bad, packe ich das Tablet, den Laptop und mein Hemd in den Rucksack. Knapp 2 Stunden später steige ich in den Zug Richtung Leipzig. Dort erwartet mich Hannes gegen 9:30 Uhr. Bei Ihm zu Hause angekommen, proben wir kurz und beladen dann das Auto mit den wichtigsten Sachen für den heutigen Tag. Instrumente, Stative, Mischpult, Lautsprecherboxen, Kabelkoffer, DJ-Mischpult und Weiteres. Um 11:00 Uhr beginnt die Fahrt zur ersten Location.

Angekommen in der Schlosskapelle der St. Hubertusburg bauen wir einen Teil unserer Technik auf und bereiten uns auf die Trauung vor. Die Braut läuft zu Klavierklängen der Filmmusik von Forrest Gump ein und wird von ihren Ehemann am Altar erwartet. Zu „Dir gehört mein Herz“ und „Everything“ wird die Hochzeit gefeiert – und das Ehepaar zieht gemeinsam und geeint aus der Kirche unter fliegenden Rosenblättern aus. Das war verdammt schön – und auch emotional. Es ist immer etwas ganz besonderes, solch besondere Momente im Leben zweier Menschen so nah begleiten zu dürfen.

Während draußen die ersten Fotos gemacht werden, schnappen wir uns unser technisches Equipment und marschieren zur Location des Sektempfangs. Bei 27° im Schatten gibt es bei kühlem Sekt und Orangensaft entspannte Musik und glückliche Gesichter.

Live am Nachmittag
Live am Nachmittag der Hochzeit
Kurz nach dem Sektempfang...
Kurz nach dem Sektempfang…

Nachdem alle Sektgläser geleert sind, beladen wir erneut unser Auto und folgen der Hochzeitsgesellschaft zur dritten Location des Tages. Im Grimmaer Kloster Nimbschen haben wir bereits des Öfteren gespielt, deshalb kennen wir uns dort schon ein wenig aus. Diesmal benötigen wir etwas mehr technische Ausstattung – denn als Begleitung der Kaffeetafel sollte die Musik zwar im Hintergrund laufen, aber trotzdem gut zu hören sein. Zwei Stunden spielen wir sowohl im Duo als auch Solo als Pianist Hochzeitsklassiker wie „Just the way you are“, „Perfect“ und „What a wonderful world.“

Nach einem kleinen Snack ist es nun aber auch Zeit, uns für den letzten und wichtigsten Teil des Abends vorzubereiten. Denn eine Etage über uns soll das Abendprogramm stattfinden – wir sind natürlich auch wieder dabei. Diesmal in Kombination aus Livemusik und DJ. Es erfolgt ein Umbau der Technik in die obere Etage. In dem großen, klimatisiertem Saal wollen wir das größere Programm fahren und stellen dafür noch zwei weitere Boxen auf. Diesmal können wir auch unsere Beleuchtungstechnik in das Bühnenbild integrieren.

So sieht unsere Bühne aus!
So sieht unsere Bühne aus!

Neben einigen kreativen Spielen und bewegenden Reden zur Hochzeit legen wir uns ins Zeug. In 3 Stunden Livemusik spielen wir Tanz-Hits wie „I´m so excited“, „Take on me“ und „Kiss“. Aber auch zu „Nothing else matters“ von Metallica tanzen die Hochzeitsgäste Arm in Arm. Es ist für uns ein tolles Gefühl, von der Bühne aus in glückliche Gesichter blicken zu dürfen.

Gegen 0:00 Uhr legen wir dann die Instrumente beiseite und wechseln nahtlos in unserer DJ Programm. Die Lautsprecherboxen drehen wir noch einmal auf, um noch mehr Gäste auf die Tanzfläche zu locken. Eine bunte Mischung aus 80er, 90er, NDW, Rock, Pop und Charts können wir bieten um die Tanzfläche durchgehend zu füllen. Gegen 3:00 Uhr wird es dann ruhiger und die Hochzeit nähert sich dem Ende.

Zwischenspiel als Hochzeit DJ
Zwischenspiel als DJ

Glücklich, aber auch geschafft verabschieden sich die Gäste in Ihre Hotelzimmer. Wir nehmen noch ein kühles Getränk zu uns und räumen langsam unsere Technik zusammen. 1,5 Stunden später, gegen 4:30 Uhr sind wir die Letzten, die gemeinsam mit dem Gastronomen den Ort der Feier verlassen. Es war ein schöner Tag. Stressig durchaus – aber wir konnten sowohl unserer Leidenschaft nachgehen als auch dem Hochzeitspaar und seinen Gästen den Tag mit Musik versüßen.

Wir machen uns nun auf nach Magdeburg, denn um 10:00 Uhr warten 50 Brunchgäste auf der Burg Wanzleben auf eine musikalische Begleitung.
Schön, dass wir euch einen Tag mitnehmen konnten – vielleicht habt ihr dadurch einen besseren Einblick in den Alltag zweier Musiker bekommen können.

Liebste Grüße

Hannes & Alex 🙂