Meine Hochzeit – Wie wird sie einzigartig?

Meine Hochzeit – Wie wird sie einzigartig?

Liebe zukünfige Brautpaare,

jährlich haben wir ca. 40-50 Auftritte, 90% davon auf Hochzeiten und/oder Trauungen. Deshalb möchten wir uns zu Anfang dieses Beitrages die Frage stellen, ob jede Hochzeit für uns noch einzigartig ist.

Diese Frage können wir mit einem klaren JA beantworten. Doch was macht jede der Hochzeiten, die wir begleiten, so einzigartig? Ist es nicht jedes Mal der selbe Ablauf? Trauung, Sektempfang, Kaffee und Kuchen, Hochzeitsspiele, Abendessen, Hochzeitstanz, Musik, Hochzeitstanz? Ist das nicht die festgelegte Reihenfolge?

Nunja – natürlich gibt es viele ähnliche Programmpunkte bei vielen Hochzeiten. Doch wir haben die Erfahrung gemacht, dass es mittlerweile viele kreative Brautpaare bzw. Trauzeugen/innen gibt, die sich immer neue Dinge für den wohl schönsten Tag ausdenken. Da gibt es statt der Hochzeitstorte eben auch mal einen Mettigel, statt dem Hochzeitstanz einen Flashmob und statt dem DJ auch mal eine Hochzeitsband 😉

 

Und wie wird meine Hochzeit ganz besonders?

Diese Frage stellen sich viele Brautpaare. Der Schlüssel dazu liegt unserer Meinung nach in der Zusammenarbeit mit den Dienstleistern, die auf der Hochzeit mitwirken. Wenn man Caterer, Locations, Fotografen oder Dekorateure bucht, sollte man ganz besonders darauf achten, dass diese das was sie anbieten, auch mit Liebe tun. Denn oftmals bemerken wir Kollegen, die ihre Arbeit nur mit wenig Herzblut tun. Und das bemerkt man auch auf der Hochzeit, oder ggf. auch danach. Genauso bemerkt man es, wenn Hochzeitsdienstleister mit Liebe daran arbeiten, euer Ziel zu verwirklichen. Das beste herauszuholen ist dabei nicht unbedingt einfach oder mit wenig Aufwand zu schaffen. Gute Arbeit braucht viel Zeit, Leidenschaft und wie bereits erwähnt auch Herzblut.

Aber sind besonders gute Dienstleister nicht besonders teuer?

Nicht unbedigt. Was einen guten Dienstleister aus unserer Sicht ausmacht, haben wir ja eben schon geklärt. Manche sind etwas teurer als der Durchschnitt. Nicht unbedingt aber gilt, je teurer desto besser. Ebenfalls Vorsicht ist bei besonders billigen Angeboten zu walten. Gute Dienstleister zu finden, ist auch aufwändig. Denn meistens sind die besonders guten Fotografen, Bands, oder Hochzeitsredner nicht so einfach zu finden. Und wenn man sie dann mal gefunden hat, sind sie meist schon ausgebucht. Deshalb möchten wir euch ein paar Tipps mitgeben, um das beste für euch zu finden:

Bis man einen Schatz findet, muss man meißt lange graben – sagte schon meine Großmutter. Recht hatte sie. Aber wenn man den Rat befolgt und intensiv sucht, wird man auch fündig. Aber nicht nur in den Weiten des Internets findet man hilfreiche Vorschläge. Gut sind dafür auch Hochzeitsmessen (meistens eher die kleineren, nicht so kommerziellen Messen), oder auch einfach mal die Frage in die Verwandschaft, wer wann und wo mal gute Erfahrungen auf Hochzeiten gemacht hat. Falls ihr auch schon jemanden für einen Bereich eurer Hochzeit gefunden habt, fragt diesen doch einfach mal. Meistens sind wir Dienstleister untereinander auch gut vernetzt und können euch gute Empfehlungen geben. Wichtig ist außerdem, früh genug zu suchen. Denn wenn ihr frühzeitig den für euch perfekten Dienstleister anfragt, stehen eure Chancen gut, ihn auch für eure Hochzeit fest buchen zu können.

…auf was müssen wir also genau achten?

Kurz zusammengefasst: Redet mit einander und entscheidet gemeinsam, was euch für eure Hochzeit wichtig ist. Priorisiert wofür ihr bereit seid, mehr oder weniger Geld auszugeben. Sucht frühzeitig, sprecht euch mit Freunden, Bekannten und Verwandten ab, führt Gespräche über eure Vorstellungen mit den Dienstleistern und lasst euch Beispiele von der bisherigen Arbeit geben, damit ihr auf eurer Hochzeit keine Bösen Überraschungen erlebt.

Wir hoffen, euch mit diesem Beitrag ein paar kleine Hilfen gegeben zu haben. Und vielleicht haben wir ja auch die Ehre, eure Hochzeit einmal begleiten zu dürfen – denn wir können euch versichern, dass wir das, was wir tun, mit Herzblut machen. Versprochen!

Bis dahin mit den allerbesten Grüßen

Hannes und Alex von Zwischenspiel 🙂